..
 

 

.
Historisches Handbuch der Jüdischen Gemeinden in Niedersachsen und Bremen,
herausgegeben von Herbert Obenaus in Zusammenarbeit mit David Bankier und Daniel Fraenkel, Band 1 – 2, 1678 Seiten mit 83 Abbildungen und einer Faltkarte.
Göttingen 2005, Wallstein Verlag (ISBN 3-89244-753-5). 59,- Euro.
..
..
.

 
 
 
 
 
 
 

 


Herausgeber / Kooperationspartner

Das Handbuch entstand mit Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur im Historischen Seminar der Universität Hannover unter der Projektleitung von 
Prof. Dr. Herbert Obenaus. Das Projekt kooperierte mit der in der Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem befindlichen Arbeitsstelle des Pinkas Hakehillot Germania, des Gedenkbuchs für die durch den Nationalsozialismus zerstörten jüdischen Gemeinden in Deutschland, an dem seit den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts gearbeitet wird. Eine in Hannover eingerichtete Arbeitsstelle hat mit der Jerusalemer Arbeitsstelle die in Deutschland und Israel erarbeiteten Handbuchartikel koordiniert. 

Unter dem Gesichtspunkt der Kooperation stand auch die Arbeit der 54 Autoren aus Deutschland und Israel, die die Beiträge über die 178 jüdischen Gemeinden in Niedersachsen und Bremen verfasst haben.

Die Gemeindegeschichten aus den Ländern Niedersachsen und Bremen werden im Rahmen des Pinkas zusammen mit denen aus Schleswig-Holstein und Hamburg im Band 7 veröffentlicht, der im Jahre 2006 in hebräischer Sprache erscheinen wird. Die Titelseite des Pinkasbandes lautet in englischer Übersetzung:

Pinkas Hakehillot. Encyclopaedia of Jewish Communities from their foundation till after the Holocaust, Vol. VII. Germany, Vol. IV: North West Germany edited by Daniel Fraenkel and Tamar Avraham. The States of Lower Saxony and Bremen in Collaboration with Herbert Obenaus and David Bankier. Jerusalem 2006, Yad Vashem. The Holocaust Martyrs’ and Heroes’ Remembrance Authority.
 

 

...